Moderne Produktionsverfahren


Unseren Schwerpunkt bildet das Sauerzinkverfahren:

Hier werden in drei Gestellautomaten, einer Trommel- und einer Schwenktrommelanlage Teile mit einer Länge von bis zu drei Metern verzinkt.

Durch die hohe Stromausbeute kommt es bei den Metallen zu geringster Wasserstoffversprödung, so dass die Qualität des Ausgangsmaterials erhalten bleibt. Auch Graugussteile können mit diesem Verfahren besonders gut veredelt werden.

Die verzinkten Teile werden nach dem Verzinken nass in nass passiviert, um den Korrosionsschutz zu erhöhen. Nachtauchlösungen versiegeln die Oberflächen nachhaltig.

Hoch korrosionsbeständige Dickschicht-Passivierungen bieten Rostschutz für lange Zeit.

Sie verbinden die Eigenschaft der Korrosionsbeständigkeit mit der Forderung nach Cr(VI)-freier Oberflächenbeschichtung.

Sauerzinkverfahren nach DIN EN ISO 19598Passivierung Chrom-VI-frei in
• Gestellware bis 3,00 m LängeBlau / Dickschicht
• Grauguss - speziell abgestimmtes VerfahrenBlau / Dickschicht
• TrommelwareBlau / Dickschicht
• SchwenktrommelwareBlau / Dickschicht

© 2021 Metallveredelung Menzel GmbH & Co. KG · All rights reserved